PPE DISTRIBUTION AND HEALTH AWARENESS PROGRAM IN DUHOK GOVERNORATE

Die Verteilung von persönlicher Schutzausrüstung (PPE) zusammen mit einem Programm zur Gesundheitsaufklärung, das sich an gefährdete Familien und Hochrisikogruppen im Gouvernement Duhok richtet und mit dem Gesundheitsamt von Duhok koordiniert wird, soll dazu beitragen, den Prozentsatz der neuen COVID-19-Fälle zu senken und die Ausbreitung des Virus, insbesondere unter den genannten Gruppen, zu begrenzen.
CAPNI wird in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt von Duhok (DOH) die Hochrisikogruppen im Gouvernement Duhok ansprechen. Zu den Hochrisikogruppen gehören Menschen mit geringer Immunität wie ältere Menschen, Menschen mit chronischen Krankheiten, Krebspatienten und Blutkrankheiten.
CAPNI unterstützt das DOH Duhok mit der Bereitstellung von PPE-Kits (bestehend aus Masken, Handschuhen, Alkoholsensibilisatoren und Desinfektionsmitteln), die an die Zielgruppen (etwa 500 Personen mit Risikofaktoren) verteilt werden.
Darüber hinaus werden die Begünstigten in einer kurzen Sitzung über COVID-19 aufgeklärt, u. a. über die richtige Verwendung der PPE-Kits und über die wichtige Rolle bei der Prävention von COVID-19.
Im Rahmen des Projekts wird unser Arzt die Verdachtsfälle unter den Teilnehmern untersuchen und sie zu einem Test auf COVID-19 überweisen.
Für die Durchführung der genannten Aktivitäten wird das DOH Duhok einen Arzt des öffentlichen Gesundheitswesens abstellen, der in der Abteilung für Präventivmedizin arbeitet, in Abstimmung mit CAPNI, das diesen Arzt vergüten wird.
CAPNI wird auch die benötigte Logistik wie Transport, Druckkosten und anderes bereitstellen.
Die Zielgruppe sind 500 Personen und die Kriterien für die Begünstigten sind.
1. Die Personen leben im Gouvernement Duhok.
2. Personen aus Hochrisikogruppen, d. h.
a. Ältere Menschen.
b. Chronische Krankheiten haben.
c. Krankheiten haben, die das Immunsystem schwächen, wie Krebs, Blutkrankheiten oder die Einnahme von Medikamenten, die das Immunsystem schwächen.
3. Anfällige Gruppen haben Vorrang, die sind.
a. Menschen mit besonderen Bedürfnissen.
b. Menschen mit niedrigem sozioökonomischem Status.
c. Die alten Menschen in der Kindertagesstätte.

Details

Promoter

project partners

funding country

funding location

funding year

Funding amount

20.000,00 €

Funding

SDG

Calendar of Events

news

Press

Newsletter

About Us

Team

Jobs & Careers

Foundation mission

History

Board of Trustees

Board of Trustees

support group

Topics

Global Commune

Africa Forum #Changing the Narrative

Partnership Center

World:Citizens asked!

project funding

Economy

Projects

Bworks!

Mindchangers

BW-Burundi partnership

Act fairly

Future fashion

School and global learning

To connect

Funded projects

World shop directory Baden-Württemberg

Network map for Baden-Württemberg

Media Library

Photo and video gallery

Exhibition rental

SEZ publications

Donate